Zamak

  • fonderie sous pression zamak 1
  • fonderie sous pression zamak 2
  • fonderie sous pression zamak 3

-Der Zamak-Druckguss besteht darin, unter Hochdruck eine flüssige Legierung in eine Metallgussform zu gießen. Diese Legierung erstarrt schnell und formt ein Teil.
- Dieser Vorgang ermöglicht die Herstellung von dünnen Teilen mit komplexen Formen und sehr begrenzten Toleranzen (der Maße), was die Nachbearbeitung wesentlich verringert.
- Einer der Hauptvorteile besteht in der bedeutenden Wiederholbarkeit und in der langen Lebensdauer der Werkzeuge.

Eigenschaften des im Druckgussverfahren benutzten Zamak

- Zamak besitzt gute mechanische Eigenschaften, eine ausgezeichnete Gießbarkeit sowie eine sehr gute Stabilität seiner Dimensionen.
- Es erlaubt einen hohen Produktionsausstoß.
- Es ist ebenfalls gut geeignet zum Verzieren und hat einen hohen Korrosionswiderstand.
- Das Recycling von Zamak ist einfach und ökonomisch und daher umweltfreundlich.

  • La fonderie sous pression du zamak1
  • La fonderie sous pression du zamak2
  • La fonderie sous pression du zamak3
  • La fonderie sous pression du zamak4
  • La fonderie sous pression du zamak5
 

 

Europäische Norm EN1774 Mechanische Eigenschaften Elektrische Leitfähigkeit %IACS Wärme-Leitfähigkeit W(m K)
Dichte Rm N/mm² Rp 0.2 N/mm2 A% HB
Zamak SAVE 6.7            
ZL0400 (ZnAl4) Zamak 3 6.6 260/300 250/290 5/8 80/90 26 113
ZL0410 (ZnAl4Cu1) Zamak 5 6.7 300/340 290/330 3/6 85/95 26 110
ZL0430 (ZnAl4Cu3) Zamak 2 6.7 360/400 290/350 8 110/110 26 119

 

Bezeichnung nach Europäischer Norm EN 1706

 

Coula-bilité

Usina-bilité

Souda-bilité

Polieren Verchromen Vernickeln Verzinnen Lackieren Versilbern
Vergolden

Anod-isation

Zingage Korrosions-Widerstand Anwendungsbereiche
Zamak SAVE A B B A B B C B B F A E Möbelherstellung, Schlosserei, Automobil

ZL0400 (ZnAl4)

Zamak 3

A B B A B B C B B F A E Sehr widerstandsfähig gegen Schockeinwirkung und Korrosionn
ZL0410 (ZnAl4Cu1) Zamak 5 A B B A B B C B B F A E Möbelherstellung, Schlosserei, Automobil
Sehr widerstandsfähig gegen Schockeinwirkung und Korrosion
ZL0430 (ZnAl4Cu3) Zamak 2 A B B A B B C B B F A E Möbelherstellung, Schlosserei, Automobil
Bester Kompromiss zwischen Härte / empfohlener Widerstandsfähigkeit von Teilen mit mechanischen Funktionen (Getriebe).

A = Ausgezeichnet// B = Gut // C = Befriedigend// D = Mittelmäßig// E = Nicht angeraten// F = Unangemessen

Ein Zamak wird nach 8 Wochen in Umgebungstemperatur als stabilisiert betrachtet. Teile aus Zink-Legierungen können – unter Beachtung von einigen Vorsichtsmaßnahmen – verschiedenen Operationen unterzogen werden: Biegen (mit einem Winkel), Biegen (runden), Kaltanpassen. Die Teile können ebenso durch Einfasssen (Bördeln), Butererollieren von Röhren und dünnen Wänden, von Nieten und verschiedenen Reliefs aus der Gießerei montiert werden.

Drucken E-Mail